Ausgewählte Erkenntnisse meiner Klienten

"Ich bin ein Organismus und ich unterliege deshalb Leistungsschwankungen. Das habe ich zu akzeptieren und nicht zu negieren. Das klingt banal, aber es ist für mich eine irre Erkenntnis! Wenn ich dies verdränge, kriege ich irgendwann die Rechnung präsentiert."

"Es ist etwas völlig anderes, ob ich etwas nur 'sage', oder ob ich es wirklich mit meinem ganzen Körper spüre und dann ausspreche! Dann ist da plötzlich eine Klarheit, die Energie freisetzt, die Angelegenheiten auch anzugehen."

"Ich war am Ende, ich habe mich gefühlt, als hätte ich keine Kraft mehr. Aber es geht darum, die Kraft zu aktivieren. Mich selbst zu spüren, das gibt mir die Kraft, auch wenn es mir am Anfang viel Angst gemacht hat. Und es hat eine Weile gedauert - aber die Kraft ist da. Sie war immer da!"

Schreiben auch Sie mir gerne eine aktuelle Erkenntnis, die einen Veränderungsprozess in Gang setzen kann oder den Prozess voranbringt.

Auch wenn Ihnen die Erkenntnis zunächst vielleicht noch so banal vorkommt: Das Erkennen (und Akzeptieren) einfacher Wahrheiten ist oft sehr mühsam. Aber viele dieser Erkenntnisse stellen dann die Grundlage dar, auf der Veränderung basiert oder durch die neue Verhaltensweisen getragen werden!